Mittwoch, 29. Juli 2015

ich bin nicht sicher...

Filz-Klette (Arctium tomentosum)?
Bilder oder Fotos hochladen
nur an die samen an der kleidung kann ich mich erinnern, die blühende pflanze war mir nicht bekannt.

Bilder oder Fotos hochladen
ein paradies für frösche!
zur zeit sind wir norddeutschen in einem regenloch, vorher hatte ich zum glück jeden sonnentag genutzt.

Kommentare:

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Wir haben früher zu den Kletten "Soldatenknöpfe" gesagt. Warum, das weiß ich nicht.
Frösche hat Johnny zum Glück in letzter Zeit nicht gefunden. Aber Störche spazieren jetzt fast täglich auf der Wiese, die würden sich sicher freuen :-)
Liebe Grüße in den neuen Tag von Kerstin.

Helga Kuhlmann hat gesagt…

schöne Bilder :-). Musst hierher kommen, liebe Kelly, es gibt etwas Sonnenschein.
LG Helga

marianne döscher hat gesagt…

danke, liebe kerstin.
von soldatenknöpfen hab ich noch nicht gehört, kenne auch keine andere bezeichung. noch zu den zeiten der manuellen unkrautbekämpfung hab ich es nicht geliebt...
lg

marianne döscher hat gesagt…

moin helga, sonnenschein in ganz kleinen raten gibt es hier auch und dann plötzlich einen wolkenbruch...
lg kelly

widder49 hat gesagt…

Es gab große und kleine Kletten - den Namen kenne ich nicht, uns war nur wichtig, dass die möglichst klein waren. Die bekam man schlechter aus den Klamotten - und auch aus dem Haar. :-)

Hier ist Kurzarmwetter, sehr angenehm.
LG Gisela