Sonntag, 25. Oktober 2015

es ist nun 5.53uhr...

gestern hab ich vorgearbeitet:
Bilder oder Fotos hochladen
der gewinner beim NDR koch- und backwettbewerb.

der versprochene sonnenschein wurde hier nicht gesichtet, vielleicht auch irritiert durch die zeitumstellung, also überwiegend innendienst.
egal - zur zeit geht es morgens nicht ohne kunstlicht, ob nun sommer oder winterzeit.
jedenfalls ein willkommenes 1.geburtstagsgeschenk für meine enkelin GESA,
nichte MARTINA
und für die WESERKRABBE!
zufällig alles schlafmützen *ggg*.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Man kann über den Sinn dieser soegenannten Sommerzeit trefflich diskutieren. Ob es wirklich zu Energieeinsparung führt mag ich bezweifeln. Die Sonne wurde, im Gegensatz zu gestern, hier im Kraichgau auch noch nicht gesichtet. So wirkt alles sehr herbstlich.
Ich werde heute noch auf meine Hunderunde gehen - ohne Hund aber mit Digi.

Salut
Helmut

Gis Ela hat gesagt…

Moin kelly,
falls Ihr die Sonne vermißt: Hier scheint sie. :-)
Energie spart man während der Sommerzeit gewiß nicht ein. Ohne Licht ging morgens nichts, als ich noch zur Arbeit ging. Es dauert ewig, bis die innere Uhr sich bei den Senioren umstellt. Bei den Tieren in der Landwirtschaft ist es nicht anders.

Und es geht nichts über einen leckeren Butterkuchen!
LG

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Wie zeitig stehst Du denn auf? Der Kuchen sieht lecker aus, ich habe schon lang nicht mehr gebacken. Lohnt sich kaum für 2 Personen, zudem könnten wir nur am Wochenende mal gemeinsam Kaffee trinken.
Die Brigitte Weserkrabbe hatte Geburtstag? Muss ich gleich noch mal zu ihr huschen.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

Weserkrabbe hat gesagt…

Hallo meine liebe Kelly, auch Dir Dankeschön, dass Du meinen Geburtstag weiter verbreitest:-) und mir so einen schönen Butterkuchen schenkst. Und natürlich hast Du Recht mit der Schlafmütze. Und zu allem Übel hatte ich an meinem Geburtstagmorgen auch noch meine Migräne, toll oder? Aber bis zum Mittag hatte ich sie dann im Griff und bin dann mit einer Freundin ins Café 1900 gefahren. Vorher hatte ich schon mit anderen Feunden bei einem Gansessen vorgefeiert (was man ja nicht soll, aber ging nicht anders und hat sich dann ja auch gleich gerächt. Den Butterkuchen werde ich irgendwann auch mal probieren, sieht zumindest sehr lecker aus und wenn er der Gewinner ist, dann wird er schon Spitze sein. Also, lass es Dir schmecken und

liebe Grüsse
Brigitte die Weserkrabbe