Dienstag, 13. Januar 2015

briefmarken

werd ich heute besorgen, mit den 60ern komme ich nicht weit.
briefkästen gibt es in meiner nähe - doch die post ist im anderen stadtteil.
was lass ich mir sonst mit krampf einfallen?
bei dem wetter ist irgendwann alles geputzt, gewaschen und geordnet und abgelegt.
urlaubsträume angesehen und eine woche an der nordsee gebucht.

es war wieder einmal nicht einfach, zumeist lautete die antwort:
*Zu Ihrer Suchanfrage konnten wir keine passenden Ergebnisse finden. Bitte passen Sie Ihre Suche an, indem Sie weniger Suchkriterien auswählen, statt in einem Ort in der ganzen Region suchen oder einen anderen Anreisetag auswählen. Wenn Sie keine Ergebnisse finden, können Sie sich gern an unseren Service wenden.*
nicht nur ein ort wurde angeschrieben, rein gefühlsmässig duze ich mich mit ganz ostfriesland...

mützen (boshi-verschnitt) für den nordwind wurden bereits gehäkelt!
bis zur reise dürfen gerne vorschläge für weitere aktivitäten gemacht werden, mir gehen die ideen aus!

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

Ich kaufe Briefmarken immer Online, Post ist weit weg von mir und in meiner Gegend gibt es keine zu kaufen.
Dieses stürmische Regenwetter geht mir auch auf den Keks - da wird man ja langsam depressiv :-(.
LG
Helga

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Wann soll denn die Reise starten? Bastelideen habe ich grad keine. Man wartet ja nur sehnsüchtig auf den Frühling. Dann hat man wieder mehr Lust zu allem, wenn das Wetter schöner ist. Fenster werden dann bestimmt wieder geputzt, Gardinen gewaschen, neu dekoriert oder umgeräumt. Frühjahrsputz eben.
Einen schönen langweiligen Abend wünscht Dir Kerstin :-)

Gabriel hat gesagt…

Das Porto hat sich bei uns erhöht! Die Briefe kosten jetzt 62 Cent.
Völlige Nonsens-Zahl.

LG
G.

marianne döscher hat gesagt…

da wurde ich auf nachfrage eines besseren belehrt, es gibt postwertzeichen ganz in der nähe, mitunter bin ich halt dann doch neubürger...
ob das allgemein bekannt ist, zweifelhaft.
in touristen orten z.b. gibt es zu den ansichtskarten briefmarken dazu und auch sonntags - ich bin urlaubsreif. *ggg*
mit filmchen bei fb und youtube hab ich meinen kleinen deprianfall weggelacht.
lg kelly

marianne döscher hat gesagt…

im sommer geht es mit den kids zur küste, nicht nur bei den gastgebern gab es terminprobleme, auch hier musste genau abgesprochen werden und zumindestens das ziel ist noch meine entscheidung.
das kultusministerium ist für den rest zuständig!!!
liebe kerstin,
fensterputzen ist völlig unnütz zur zeit und nach meinen umzügen bleibt nicht viel zu dekorieren und zu räumen *g*.
meine lebenssituation hat sich recht krass geändert und es fehlen garten und 100qm wohnfläche, den bewegungsdrang muss ich nun kompensieren.
bei gutem wetter (d.h. kein wolkenbruch und orkan) hab ich viele möglichkeiten und nun mache ich das beste daraus.
im letzten jahr gab es noch ein ehrenamt, krisenfest und unbezahlt - aus der erfahrung hab ich gelernt und werd mich nicht wieder vereinnahmen lassen. abgrenzen ist mit meinem sprachfehler schwierig, das wort *nein* kenne ich kaum - aber ich übe!
die haselnuss blüht hier im norden schon, es wird schon werden...

marianne döscher hat gesagt…

die welt äusserte sich dazu:
*Die Deutsche Post erhöht das Briefporto erneut um zwei Cent. Es ist die dritte Preisanhebung in Folge und sie ist deutlich höher als die Inflationsrate. Daran stoßen sich selbst die Konkurrenten.*

in jedem jahr sei nun damit zu rechnen...
vielleicht auch ein grund zu demonstrieren, irgendwie ist es eine bananenrepublik geworden, hier ein bisschen mehr und dort keine zinsen aufs spargeld - und erschreckend:
es gibt keine alternative!
trotzdem unverzagte grüsse!