Montag, 5. Januar 2015

alltag!

das neue jahr ist da -
aber immer noch nichts von dem weissen, von dem was sich schnee nennt,
dabei kenne ich inzwischen die besten abfahrten und rodelstrecken hier.
in der letzten nacht wäre alles im mondenschein möglich gewesen *ggg*.
der alltag beginnt ab heute -
dem gefühl nach waren es seit dem 24. dezember im letzten jahr nur festtage.
die camera war dabei, hatte aber keine chance.
vor begeisterung hab ich vergessen meine enkelkinder und all das andere schöne zu fotografieren, nur auf dem marktplatz in scharmbeck gab es eine ruhige minute und wenn es vorzeigbar ist dann kommt noch ein foto.
einen guten start in die woche und in das jahr!
naja - nur verwackelt...

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

Dir auch ein gutes neues Jahr, liebe Kelly.
Ich bin ganz froh, daß kein Schnee da ist, bin eh wackelig genug auf den Beinen :-(.
LG
Helga

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Ich brauche nicht unbedingt Schnee. Heut herrscht bei uns wieder dicker Nebel.
Ich habe über die Feiertage und an Silvester ständig die Kamera bei mir gehabt, aber nicht ein Foto gemacht. Lieber mal den Augenblick genießen als immer nur ans Fotografieren für den Blog zu denken.
Liebe Grüße von Kerstin.

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Ja, auch bei mir hat der Alltag gestern begonnen, liebe Kelly. Liegengebliebenes muss nun abgearbeitet werden und nun werde ich auch die Weihnachtsdeko wieder abräumen und wegpacken. Bis zum Dreikönigstag lasse ich immer alles stehen. Danach kommt mir alles so leer und kahl vor (gute Gelegenheit die turbulenten Tage ein wenig sacken zu lassen). Es wird ein Weilchen dauern bis neue Sachen diese Leer füllen werden.
Bei uns hat es am vergangen Samstag noch einmal tüchtig geschneit, aber inzwischen ist vieles wieder geschmolzen und nur noch hier und da Reste zu sehen. Eine Reifschicht überzieht nun die Landschaft und da die Sonne heute wieder scheint es ist ein sehr schöner Anblick.

Ich wünsche dir auch alles erdenklich Gute für das neue Jahr.
Herzlich grüßt
Uschi

marianne döscher hat gesagt…

ach - liebe helga,
vorräte anlegen und den schneeflocken aus dem sicheren wohnzimmer zusehen. schnee ist noch harmlos, glatteis wird mir zum verhängnis, besonders gute haltungsnoten hab ich bei unsicheren verhältnissen auch nicht.
alles gute wünscht kelly

marianne döscher hat gesagt…

ja, gewiss waren es all die wunderbaren stunden die mich verzauberten und bei den ersten gehversuchen der enkelkinder auch dann alle hände zum auffangen nötig waren :).
für die kinder wünsche ich den schnee, es gibt kaum unterschiede bei den jahreszeiten, grüne winter und kühle sommer, frühling und herbst sind eh ganz gestrichen...
liebe und ungeduldige grüsse zurück!

marianne döscher hat gesagt…

hier ist die gleiche tradition, weihnachtsdeko bis zum dreikönigstag - aber dann...
liebe uschi,
wenigstens gab es schnee und nun rauhreif bei euch, etwas winter, hier könnte es auch ein kühler sommertag sein.
vorfreude auf den urlaub, wenn die buchung nun endlich funktioniert ist mein frustventil ;).
herzlichen dank und alles gute zurück!