Donnerstag, 19. Februar 2015

die kalte schulter

Bilder oder Fotos hochladen
oder spalier stehen?
sieben wochen ohne -
tägliches bloggerleben,
und/oder sieben wochen ohne kühlschrank?

Kommentare:

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Versteh ich nicht ganz liebe Kelly. Stehst Du vor einer Entscheidung? Sieben Wochen ohne Kühlschrank geht wohl kaum, sieben Wochen ohne Bloggen würde schwer fallen. Aber wenn es sein muss ...
Liebe Grüße von Kerstin.

Helga Kuhlmann hat gesagt…

7 Wochen Fastenzeit - kann frau halten wie nen Dachdecker :-).
LG
Helga

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Kelly, wenn du vor dieser Entscheidung stehst,
würde ich den Kühlschrank vorziehen. Denn ohne den
geht nichts, wenn es wieder wärmer wird.
Einen schönen Tag wünscht
Irmi

marianne döscher hat gesagt…

moin kerstin,
*7 wochen* ohne hab ich in wichtigen dingen bereits geübt und mehr oder weniger durchgehalten. die feststellung, dass es geht und heilsam sein kann und ist, bereits bestanden.
ich war verärgert über die kühlschrankreparatur, gestern endlich nach 20 tagen erledigt, vorher keine information über wie, wann und wer.
ein leben ohne kühlschrank wie bei newtopia werd ich mir ansehen und kann vielleicht gute tipps geben.
ohne bloggen wäre ein echter verzicht, das praktiziere ich nur bei meinen fluchten in den urlaub wenn dann genügend andere attraktionen da sind ;).
liebe grüsse!

marianne döscher hat gesagt…

wie hält es ein dachdecker?
moin helga,
um die eigene widerstandsfähigkeit zu testen waren meine erfahrungen positiv!
liebe helga, ich wünsch dir eine erträgliche zeit, es ist wieder trübes wetter angesagt!

marianne döscher hat gesagt…

der kühlschrank funktioniert seit gestern wieder, ich war auch bereits kurz vor einer explosion.
liebe irmi,
natürlich wäre es bei wärme kritischer, immer 6 treppen in den keller laufen oder fortwährend den aufzug blockieren, na danke!
fehlende kommunikation war mein ärger, mein tag war schwer planbar, keine verabredung ohne ansage:
vielleicht firma soundso...
viele schöne tage wünsche ich zurück!

Gabriel hat gesagt…

Ohne Kühlschrank ist schon unangenehm. Da kann man mal wieder sehen wie abhängig wir schon von den 'Segnungen' der Zivilisation geworden sind.

Ein gut gekühltes und fröhliches Wochenende wünsch dir!
G.

Gabriel hat gesagt…

Reiche ein 'ich' nach! :-)

marianne döscher hat gesagt…

moin gabriel,
der balkon hat mich gerettet und das februarwetter!
im keller hab ich meinen tk-schrank, der hat einige vorräte gerettet, mich vom stamm der hamster.
all die köstlichkeiten aus den frischeregalen im supermarkt, meine drei unterschiedlichen und angebrochenen konfitüren, die geschmacksverbesserer wie senf, ketchup, meerrettich, knoblauch in öl, dann schmalz und butter - alles schnell verbrauchen.
geschafft und eine erfahrung mehr...
es folgt ein wirklich fröhliches WE, alles nachgeholt:
einkaufen, kochen, backen - bereits erledigt.
alles gute auch für dich!

marianne döscher hat gesagt…

juchhuh - ich erfasse texte im ganzen und *grins* schreibe oftmals nicht im zusammenhang und lasse einiges unter den tisch fallen.
keine ursache!

Brigitte hat gesagt…

Liebe Kelly, endlich auch wieder mal von mir herzliche Wochenendgrüße.
Der Kühlschrank ist wirklich wichtig.
Aber ich kenne auch erst die Annehmlichkeit seit 1962. Meine Eltern kauften da ihren ersten Kühlschrank. Lebensmittel sind damals auch ohne Kühlschrank nicht verdorben.
Dir alles Gute, tschüssi sagt Brigitte.

Ruthie hat gesagt…

Die da auf Deinem Bild, die warten eindeutig auf die Fähre :)

marianne döscher hat gesagt…

moin brigitte,
ich hab bereits überlegt, hab aber keine ahnung wann ich den ersten kühlschrank zu sehen bekam.
an eine tiefkühltruhe bei meiner tante erinnere ich mich, wir haben darin EIS gemacht, vor ca. 50 jahren.
dinge zum kühlen kamen in den keller und die mit den jüngsten beinen machten die wege, so war es früher.
meinen eigenen kühlschrank bekam ich 1965 und bis vor drei wochen hatte ich niemals probleme.
nicht damit, doch andere...
liebe grüsse für dich!

marianne döscher hat gesagt…

hi ruthie,
die da, mit dem schwarzweissen pulli an, sind demnach in der mauser...
*grins*
lg kelly