Donnerstag, 26. Februar 2015

die störche sind da



Bilder oder Fotos hochladen
der kleine weisse fleck!
so und nun den rest der berichterstattung:
bereits gestern am vormittag hab ich die erste runde gedreht, ein rehrudel links und ein weiteres rechts, ganz ruhig am äsen und sichern, doch nicht flüchtend weil ich einfach weiter gefahren bin.
es war der tipp von kerstin, dem

der termin für die radinspektion stand fest, also wieder richtung stadt und stopp -
das storchennest war besetzt, ich traute meinen augen nicht.
als bereits nach kurzer zeit mein fahrrad wieder einsatzfähig war bin ich sofort wieder gestartet.
zuerst zum campus, zur bibliothek!
Bilder oder Fotos hochladen

lesestoff für schlechte tage!
weiter in die wiesen, auf gefährlichen wegen *ggg*.
Bilder oder Fotos hochladen

die lerche war inzwischen verstummt, der habicht sicherte seine beute und beäugte mich.
schnell weiter zum grossen weidenbienenkorb.
Bilder oder Fotos hochladen
eigentlich auch als storchennest geeignet *ggg*.
die sicht *ganz oben* wäre vielleicht etwas besser gewesen, die letzte treppe hab ich mir erspart.
Bilder oder Fotos hochladen

aber die störche, oder besser der storch im nest war mein ziel.
Bilder oder Fotos hochladen
der jan vom moor schaut in die falsche richtung, doch der mir bekannte platz war nun leer.
da nutzte auch keine rumkurverei, aus der ferne - siehe oben - hatte ich mein beweisfoto!

Kommentare:

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Foto anklicken und suchen! Hab ihn gefunden. Hoffentlich schneit es bei euch nicht noch mal, sonst sind es Schnee-Störche.

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Kelly, hoffentlich sind sie nicht zu früh zurück.
Bei uns soll es noch einmal ganz ungemütlich werden.
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi

marianne döscher hat gesagt…

ja leider nur sehr unscheinbar, als bildausschnitt auch nicht viel besser.
ich denke den erwachsenen störchen macht kälte und schnee nichts aus, hauptsache das nahrungsangebot stimmt.
lg ins biber, otter und storchengebiet zurück!

marianne döscher hat gesagt…

nass und grau ist es zur zeit auch hier, den störchen drücke ich alle daumen.
eine angenehme und warme wohnung wünsche ich dir *g*!

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Danke für die Mühen Kelly, uns noch ein paar schöne Fotos zu präsentieren. Ganz sicher wirst Du die Störche später noch mal sehen. Der große Bienenkorb ist ja witzig, das ist schon ein Hingucker.
Liebe Grüße in den Freitag von Kerstin.

Helga Kuhlmann hat gesagt…

schöne Bilder, liebe Kelly. Früher haben bei mir so schräg gegenüber auch Störche gebrütet, da waren wir noch keine Stadt und die Hauptverkehrsstrasse hatte noch Kopfsteinpflaster - da war ich Schulmädchen :-).
Heute nun Stadt und jedes Fleckchen wird verbaut.
Schönes Wochenende
Helga

marianne döscher hat gesagt…

es würde mich sehr freuen wenn durch die vernässung und rekultivierung des teufelmoores die natur wieder gewinnt, angeblich gibt es nun bereits einen 3. aussichtsturm.
wenn die bäume wieder laub tragen werd ich deinen hinweis auf das verhalten der rehe noch besser beobachten, zur zeit wollte ich keine unruhe beim wild, auch wenn sie bestimmt gut durch diesen winter gekommen sind.

marianne döscher hat gesagt…

liebe helga, bei einer reise durch nordpolen bis kaliningrad haben wir so viel störche und nester gesehen und alles wurde von der reisegesellschaft mit ah und oh bestaunt. wenn hier nun auch mehr natur geachtet wird - ist es lobenswert.
danke!