Mittwoch, 15. April 2015

mööönsch...

es ist wie mit dem osterhasen, er war da und wurde nicht gesehen.
drei tage bettruhe und *zack* der frühling ist über nacht gekommen hier in norddeutschland.
blühende tulpen in den vorgärten, die mahonie an der bahn trägt plötzlich gelbe blüten, der ahorn ist zartgrün und die sternmagnolie vom nachbarn strahlt bis hier oben hinauf.

Bilder oder Fotos hochladen
für alle guten wünsche, die welt ist wieder bunt!

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

schön, daß es Dir wieder besser geht :-).
Meine MS zickt nur rum, da es so schnell warm geworden ist.
LG
Helga

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Also geht es Dir wieder besser liebe Kelly. Und die Welt schaut gleich viel schöner aus, das ist doch prima.
Auch hier explodiert die Natur, alles schießt aus dem Boden, alles wird grün und bunt.
Hab einen sonnigen Tag, liebe Grüße von Kerstin.

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Kelly,
schön, dass es dir wieder besser geht. Die Sonne wird das übrige dazu tun.
Es stimmt, dass über Nacht alles bunt geworden ist, So muss es sein. Das
ist Frühling.
Einen sonnigen Wochenteiler wünscht dir
Irmi

Anonym hat gesagt…

Klabauterfrau, Bettruhe? Du warst krank? Ich hoffe, es ist wieder alles auf dem Weg der Besserung. Wir hatten heute tolles Gartenwetter, nur der Wind blies etwas stark. Halt die Ohren steif und genieße den neuen Tag.
Lieben Gruß von Inge

Brigitte hat gesagt…

Liebe Kelly, sei herzlich gegrüßt.
Ich hoffe, Du bist wieder auf dem Posten.
Bin auf großer Blogwanderung und muß reichlich nachlesen.
Ja, überall Frühlingsblüher und das Baumgrün entwickelt sich. Der Pflaumenbaum auf dem Hof blüht herrlich dicht schneeweiß.
Alles Gute, tschüssi Brigitte

Lemmie hat gesagt…

Hallo Kelly!
Der Frühling kam über Nacht, hat für einen kurzen Tag auch den Sommer mitgebracht, dann verschwand er wieder für ein paar Tage und ließ Wintertemperaturen zurück. Ich hoffe, er kommt schnell wieder her.
LG Lemmie