Montag, 8. Dezember 2014

lecker...

die qual der wahl!
dank besucher und eigenem besuch auf dem weihnachtsmarkt
>>>osterholzer-tiertafel.
hab ich nun konfitüre, fruchtaufstrich, gelee und marmelade in allen geschmacksrichtungen - aber nie genug.

am sonnabend kam ich noch zusätzlich in den genuss den posaunenchor vor der willehadikirche zu hören, durch meine alte konfirmationskirche zu bummeln und mit den aktuellen gebräuchen und angeboten vertraut zu werden.

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

dann hast jetzt aber genug Leckerlis :-)

Helga Kuhlmann hat gesagt…

In der Weihnachts-
bäckerei

Zum Mitsingen oder als Musik während in der Küche mit den Kindern gebacken wird:

In der Weihnachtsbäckerei
gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei.
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei

Wo ist das Rezept geblieben
von den Plätzchen, die wir lieben?
wer hat das Rezept
verschleppt

Na, dann müssen wir es packen
einfach frei nach Schnauze backen
Schmeißt den Ofen an
ran!

In der Weihnachtsbäckerei
gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei.
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei

Brauchen wir nicht Schokolade,
Zucker, Honig und Succade
und ein bischen Zimt?
das stimmt.

Butter, Mehl und Milch verrühren
zwischendurch einmal probieren
und dann kommt das Ei
vorbei.

In der Weihnachtsbäckerei
gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei.
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei

Bitte mal zur Seite treten,
denn wir brauchen Platz zum kneten
Sind die Finger rein?
du Schwein!

Sind die Plätzchen, die wir stechen,
erstmal auf den Ofenblechen,
warten wir gespannt -
verbrannt.

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Das ist ein fürsorglicher Verein, ich bewundere solche Menschen, die sich total für Andere und deren Tiere einsetzen, mein vollster Respekt!
Liebe Grüße von Kerstin.

marianne döscher hat gesagt…

so einige meiner kuchen waren gestern auch:
*für die angestellten!*
also ausschuss!
gestemmpelte kekse wird es in diesem jahr mangels platz nicht geben, nur die traditionellen neujahrskuchen. nach der wisoreportage gestern ein risiko auf der reise...
lg kelly

marianne döscher hat gesagt…

der hochachtung schliesse ich mich an, liebe kerstin.
auch bei der publica sind sie eine institution mit büchern und kuchen, in diesem jahr wurden wirklich schöne vogelfutterglocken angeboten.
lg kelly