Montag, 11. Mai 2015

dann musst du sonntags fahren

wenn alle fahren.
einige klingelattacken hab ich mir erlaubt.
eine grosse runde bei sonnenschein, durch die linteler wiesen, ab tietjens hütte mal wieder an der hamme entlang, worpswede, neu helgoland, teufelsmoor und wasserstandskontrolle von der himmelsleiter *ggg*.
am 10. märz sah es noch so aus:
jetzt im mai war der weg wieder freigegeben, nur eine grosse pfütze stand noch.
Bilder oder Fotos hochladen

 wild hab ich zu der mittagszeit nicht gesehen, dafür vogelstimmen rechts, links und über mir gesang.
die termik war für die störche und segelflieger optimal, der abstecher zum flugplatz zum schluss war interessant.

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

Moin liebe Kelly,
da hast eine schöne Tour gemacht :-).
Ich habe mein neues Pferdchen von meiner KK ausgeritten - muss noch etwas üben.
LG
Herlga

Brigitte hat gesagt…

Liebe Kelly, herzliche Grüße.
Da kann man ja wunderbar weit radeln und auch weit gucken. Wo sind denn da Pferde, Kühe, Schafe oder Ziegen? Da gibs dann dort wohl nur Vögel und Hasen und vielleicht noch Füchse.
Weites, grünes Land, herrlich zur Entspannung-Erholung.
Hab eine gute Woche, tschüssi Brigitte

marianne döscher hat gesagt…

vorsicht mit den jungen pferden im frühjahr...
lg

marianne döscher hat gesagt…

es ist noch viel zu nass und die tiere würden einsinken und die grasnabe zerstören. doch an meiner lieblingsstrecke werd ich den fortschritt verfolgen...
einen zusätzlichen link füge ich noch ein, zur information.
lg

Brigitte hat gesagt…

Liebe Kelly, ich schicke Dir einen blumigen Gruß und allerherzlichste Glückwünsche zu Deinem Geburtstag.
Gesundheit, Frohsinn und Wohlergehen und viele schöne Momente im neuen Lebensjahr.
Alles Gute, tschüssi Brigitte

Sarah Maria hat gesagt…

Klingt nach einer richtig schönen Tour - mit optimaler Geräuschskulisse. :)

Liebe Grüße zu dir,
Sarah Maria

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Wenn bei euch alles so schön eben ist, dann macht das Radfahren auch Spaß. Ich habe es bis zur Arbeit nur zwei Kilometer. Hin rollt es gut, aber rückzu muss ich einen kleinen Berg hoch laufen, da komme ich ins Pusten nach der langen Radfahr-Pause.
Liebe Grüße von Kerstin.

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Hihi. Sagtest Du nicht, dass Du keine Abfrage wolltest wegen dem Roboter-Sein? Musste eben Weinbilder erkennen :-)

marianne döscher hat gesagt…

danke, liebe brigitte.
ich gehe es optimistisch an...

marianne döscher hat gesagt…

Sicherheitsabfrage anzeigen ? nein!
neue kontrolle und leider scheint es nicht zu funktionieren.
dann werd ich mich mal erneut melden bei blogspot.de...
tut mir leid! lg

marianne döscher hat gesagt…

danke, ja es war optimal!
lg

marianne döscher hat gesagt…

direkt hier im ort macht das radeln überhaupt keine freude, unterführung, ampeln und kaum radwege. das moor oder die postwiese liegt zwischen zwei geestrücken, im hintergrund ist der weyerberg erkennbar.
wenn es nur eben wäre - hm - langweilig, speziell hier am klosterholz geht es recht auf und ab und dazu noch stellenweise mahlsand, aber hallo...
lg