Donnerstag, 7. Mai 2015

erweitert

hab ich mein trainingsprogramm indoor:
gestern beim >>>stern-tv gesehen.

der käfer hat es mir angetan *ggg*, nicht so einfach wie die fingerübungen am läppi!

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

hihi - sieht aber toll aus :-)

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Sieht einfach toll aus, liebe Kelly-
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Uiii, dass sieht aber ganz schön anstrengend aus. Da gerate ich ja schon beim Zuschauen ins Schwitzen *lach*. Würde ja zu gerne mal sehen wie du den Burpees bewältigst, liebe Kelly. Ich glaube ich würde schon beim ersten Versuch zusammenbrechen.

Herzlich grüßt
Uschi

marianne döscher hat gesagt…

*grinse auch*
bin noch in der testphase!
lg

marianne döscher hat gesagt…

ob die haltungsnoten gut sind, kann ich ohne spiegelsaal nicht beurteilen,
zumindestens hab ich meine übungen ohne muskelkater überstanden.
lg kelly

marianne döscher hat gesagt…

aus rücksicht auf meine untermieterin unterlasse ich den erweiterten hampelmann, mache dafür liegestütz an der wand.
21 - 22...
lg

Brigitte hat gesagt…

Liebe Kelly, herzliche Wochenendgrüße.
Ich habe noch nie Nachturnen am Fernseher gemacht.
Bin schon immer viel aktiv in Bewegung, Radfahren, spazieren gehen mit dem Hund und wandern und anderes mehr, so daß ich das nicht brauche.
Auch im Alter bin ich nicht ständig auf den Beinen.
Ruhe auf der Couch habe ich nur sehr wenig.
Ich wünsche Dir ein sportiv angenehmes Wochenende.
Machs gut und tschüssi Brigitte

widder49 hat gesagt…

Ich hab mir, nachdem ich Stern-TV sah, zumindest schon mal ein Lesezeichen gesetzt... :-)
Die Übungen kann man sehr gut nachmachen - auch allein. Die Mountain Climbers haben es mir angetan. Mir gehts dabei weniger um Gewichtsabnahme. Die Pfunde purzeln bei mir direkt, wenn ich die abendlichen Schlickersachen weglasse. Aber Beine, Bauch, Po und Arme trainieren und etwas festigen - das hat was. Da trainiert man gleichzeitig auch das Gleichgewicht.
Selbst wenn man im täglichen Leben noch viel unterwegs ist und zu tun hat, werden noch lange nicht alle Muskeln bewegt und trainiert.

Für heute habe ich meine Turnstunde erledigt. Das Quartals-Belastungs-EKG war fällig. Die junge Schwester hat mich "die Berge raufgescheucht" und meinen Puls ganz schön in Wallung gebracht.
:-)
LG

marianne döscher hat gesagt…

alle meine lebensumstände haben sich geändert - somit auch der stoffwechsel.
kein garten, kein hund, dafür alle versuchungen vor der tür.
liebe brigitte,
ich übertreibe es gewiss nicht, nur nicht mehr zunehmen!

marianne döscher hat gesagt…

einige übungen kann ich nur reduziert machen, andere machen richtig freude und beweglich und *griffig* möchte ich bleiben.
wichtig ist jedenfalls die koordination (schwierig).
in die berge geht es nur mit rückenwind...
lg kelly