Freitag, 22. August 2014

zymbelkraut



ein weiteres naturdenkmal in osterholz.
>>>naturschutz/schutzgebiete-und-objekte/naturdenkmale/

*„Niedliche Pflanze, du kleidest der alten Ruine Gemäuer, rankend hinab und hinauf blühest du einsam für dich. Sey der Erinnerung Bild, die, der Einsamkeit traute Genossin, oft des vergangenen Glücks sinkendes Luftschloss, umgrünt.“*
schreibt ludwig bechstein über das zymbelkraut

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

von diesem Kraut lese ich zum ersten Mal, Marianne - kenne das absolut nicht.
Heute mittag bekomme ich wieder mein Cortison, hoffentlich geht es mir dann wieder besser.
Schönes Wochenende
Helga

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Kelly, dieses kraut kannte ich bislang auch noch nicht.
Bloggen bildet ganz einfach.,
Ein schönes Wochenende wünscht Dir
Irmi

marianne döscher hat gesagt…

nur weil ich es nicht kannte hab ich mich auf den weg gemacht.
alles gute für dich, liebe helga.

marianne döscher hat gesagt…

ja irmi, du sagst es... *ggg*
eines zieht das nächste, wieso kennt ein herr bechstein (ich denke an märchen) so ein kleines pflänzchen und macht es öffentlich?
meine jungs hatten probleme mit rosen und nelken :).
so entsteht ein nächstes thema.
alles gute zurück!