Sonntag, 7. September 2014

klondike



genau richtiges wetter zum paddeln, kentern wäre ein vergnügen gewesen...
kein muskelkater!
ich bin wirklich fit - freu mich auf das nächste mal.



 
von oben war es den tag über trocken und warm, viele schwimmer (freiwillig) waren in der hamme.
hier ein blick von der hammehütte, neu helgoland aufs wasser.
eine camera mit ins boot zu nehmen wäre leichtsinn gewesen, dabei gab es viele schöne motive.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hat wirklich Spaß gemacht. Kentern wäre nur ein Spaß für alle Zuschauer gewesen. VG vom Mock

Helga Kuhlmann hat gesagt…

kentern ist nicht so gut

Gabriel hat gesagt…

Im Kanu namens Klondike unterwegs?!
Ich seh schon, deine nächsten Bildberichte kommen von den Goldfeldern in Alaska! :)

Weiterhin viel Spass und herzliche Grüße,
G.

marianne döscher hat gesagt…

wir hatten bereits genug aufmerksamkeit *ggg*.

marianne döscher hat gesagt…

noch kann ich nicht mitreden über das *kentern*!
grins - kann noch kommen...

marianne döscher hat gesagt…

federn im haar und ein messer am gürtel...
unterwegs wurde natürlich viel geflachst (gelästert), z.b. ein boot mit motorproblemen: oha, wenn es hier dunkel wird, schliesslich sind wir im teufelsmoor!
spass ohne ende, wie immer wenn es um tod und leben geht *gggg*!

Anonym hat gesagt…

Ja, zwei hübsche Magnete an Bord...

marianne döscher hat gesagt…

*ggg* ich dachte du bist nicht eitel?
unsere gallionsfigur war ähnlich dem blaulicht!

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Wir waren vor vielen Jahren mal paddeln und es hat Spaß gemacht, wird irgendwann wiederholt. Mit Freunden unterwegs, da gab es noch mehr zu lachen zwischendurch.
Liebe Grüße von Kerstin.

marianne döscher hat gesagt…

spass, genau - gestern hab ich es als meditationshilfe empfohlen ;), für rastlose geister.
zugleich ist es für *quer*einsteiger ein erfolgserlebnis!

Anonym hat gesagt…

Ich habs einmal erlebt, beim Kanuausflug mit Kindern auf der Altmühl, ein unfreiwilliges Bad. Kinder ohne Schwimmwesten vom Veranstalter nicht erforderlich gehalten. Bei mir stand anschließend ein unfreiwilliger Aufenthalt im Krankenhaus an.
Für die nächste Fahrt wünsche ich viel Vergnügen.
Salut
Helmut

marianne döscher hat gesagt…

na gut - wusste ich nicht, hätte mich allerdings nicht an einem versuch gehindert.
nun kann ich hier die flussgeschwindigkeit beurteilen, auch wenn im oberlauf die hamme ein starkes gefälle hat, zwischen neu helgoland und melchershütte ist es meistens sanft.
aber helmut?
urlaub mit internet?
immer erreichbar, dann wünsche ich dir einen wunderbaren urlaub vom feinsten!