Freitag, 26. September 2014

warum soviel...


gibt es bereits den tag der blogger?
da gerate ich zufällig auf die gedenktage bei google und mache mir meine gedanken...
nutzen all diese gedenktage und organisationen uns?

...und für jeden tag gibt es einen ausschuss, eine arbeitsgemeinschaft, eine stiftung, eine gesellschaft, einen weltverband, einen verein, den DGB, den WWF usw., unglaublich!
alle arbeiten ehrenamtlich und uneigennützig, es sollte doch der titel
PräsidentIn genügen, oder?

gibt es noch ehrenamtliche tätigkeiten,
ohne aufwandsentschädigung als versteckte entlohnung?

Kommentare:

widder49 hat gesagt…

Heute ist der "Tag des Deutschen Butterbrotes" :-)
Ich wüßte garnicht, wie ich dem Tag gerecht werden sollte. Indem ich mich heute ausschließlich mit Butterbroten über Wasser halte? Oder indem ich mal kein Brot esse und es stattdessen schön dekoriert auf einem Teller platzierte?

Nee nee, der wirklich gute Gedanke "wirklicher" Gedenktage geht dabei völlig verloren.

LG

Helga Kuhlmann hat gesagt…

kich kich - frage mich echt, wozu solche Tage taugen sollen :-).
Ich esse gar keine Butter, nur Mariechen.
LG
Helga