Donnerstag, 18. September 2014

unsere höhen!


der weyerberg in worpswede misst angeblich 51m über nn, lt. wiki:54,4m.
überwandert hatte ich den wister berg mit 48m, zufällig auf der seite der
>>>alphornbläser gefunden.
da werden einige schmunzeln über unsere höhen...

während der eiszeit lag ein ziemlicher druck auf uns, reste sind aufzufinden.

Auf diesen Hügeln überseh ich meine Welt!
Hinab ins Tal, mit Rasen sanft begleitet,
Vom Weg durchzogen, der hinüberleitet,
Das weiße Haus inmitten aufgestellt,
Was ist's, worin sich hier der Sinn gefällt?

Auf diesen Hügeln überseh ich meine Welt!
Erstieg ich auch der Länder steilste Höhen,
Von wo ich könnt die Schiffe fahren sehen
Und Städte fern und nah von Bergen stolz umstellt,
Nichts ist's, was mir den Blick gefesselt hält.

Auf diesen Hügeln überseh ich meine Welt!
Und könnt ich Paradiese überschauen,
Ich sehnte mich zurück nach jenen Auen,
Wo deines Daches Zinne meinem Blick sich stellt,
Denn der allein umgrenzt meine Welt.

Bettina von Arnim

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

Moin Marianne,
da liegt das 4 m höher als hier bei mir :-).
Helga

widder49 hat gesagt…

Ja - ganz schön hoch! :-))

Auf Schloß Stolzenfels wird bei jeder Führung/Vorführung die Familie Brentano erwähnt.
Kein Wunder, stammen sie doch aus Ehrenbreitstein - heute gehört es zu Koblenz.
Bettina von Arnim ist eine geborene Brentano, die Schwester von Clemens.
http://tinyurl.com/kuh85hp

Wer hier im Umkreis mit offenen Augen und Ohren durch die Gegend läuft, erfährt Geschichte pur.
LG

marianne döscher hat gesagt…

kannst mal sehen ;)...
trotzdem für holländer fast schwindelerregend!
unser schnitt im ort ist nur ca. 10 m über nn.
liebe grüsse von der kelly

marianne döscher hat gesagt…

ja - schmunzel, die geschichte derer von armin ist mit bekannt.
unser hausarzt war zeitweilig *Dr.med. Berndt von Arnim*, ein ausgezeichneter arzt, leider im unruhestand.
liebe grüsse zurück!

Gabriel hat gesagt…

Um ehrlich zu sein, ich mag's auch lieber flacher, so wie ihr das da habt. Holland mit dem Rad war einfach ein Traum. Die höchsten Erhebungen waren die Deiche.
Und ein schönes Gedicht von der Bettina hast du da rausgesucht!
Herzliche Grüsse,
G.

marianne döscher hat gesagt…

hi gabriel,
in holland sind die radwege der traum (nicht für fussgänger ;)), mit meinem rückenwind bringt mich ein hügelchen nicht aus der fassung.
an den wegen hier ist noch viel zu verbessern, direkt in meiner stadt werd ich ständig ausgebremst durch ampeln, falschparker und träumende fussgänger. lästig ist auch das absichern mit spezialschloss für einen kurzen einkauf.
doch sonst ist es hier eine fantastische fortbewegung!
vom donauradweg wird hier geschwärmt *ggg*!
herzliche grüsse zurück...