Montag, 17. November 2014

katze teil 2

ein verrückter tag gestern, unkonzentriert, abgelenkt und im sparmodus war ich...
es wurde keine radtour, da es sich später noch einregnete und auch ich keine lust wegen meines fehlstarts hatte.
dafür gab es etwas nachbarschaftspflege und stunden rund am telefon und handy.

doch eigentlich wollte ich hier und jetzt einen kommentar zum katzenpost geben.
der kofferraum eines bestimmten autos (und damit auch ich) wurde in der familie zum gespött, dabei durften wir das ersatzauto nur ein paar stunden während einer inspektion des eigenen nutzen.
der mazda mx5 wurde uns zur verfügung gestellt, da wir in der nähe eines grossen einkaufzentrums waren, wunderbar...
ich war begeistert, mein sohn bekam die beine nur mit mühe unterm lenkrad durch und moserte über die unbequemlichkeit, es war jedoch nur eine kurze fahrt und mein shoppingerlebnis begann. es musste das bild sein, es sollte unbedingt ein passender rahmen sein und stolz brachte ich die beute zum parkplatz.
das wars dann...
der transport fand dann auf dem rücksitz statt und für eine gewisse zeit war ich vom roadstertraum kuriert bis der bmw z3 mich neu faszinierte.
eben der gleiche sohn grinste sich eins und arrangierte ein fahrwochende mit dem cabrio. motorleistung weiss ich nicht aber - das auto war knallgelb mit schwarzen ledersitzen, gelb gepaspelt.
irgendwie gehören diese erlebnisse in die rubrik:
was mensch mal gemacht haben sollte!

heute hab ich waschtag, gehört auch zum leben.

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

Moin Marianne,
ich wasche meistens Sonntags :-).
Mit so einem Auto bin ich noch nie gefahren - alle Vierteljahre fahre ich mit nem Krankentransport zu meiner Neuro - anderes Auto nicht mehr, nur meinen Crosser, ist ja auch ein Cabrio :-).
LG
Helga

marianne döscher hat gesagt…

moin helga,
in der stadt machte es auch keine freude, ich sass förmlich mit dem hintern auf der strasse, die gewohnte orientierung fehlte.
die verkehrsberuhigen schwellen würden mir nun gewiss probleme bereiten, rrrums!
lieber rad - oder crosser!
lg kelly

widder49 hat gesagt…

Moin kelly,
ich muss immer noch grinsen.
Mit meinen ehemals 188 cm Körperlänge waren ganz viele Autos direkt tabu. Kleine Sportwagen gehörten dazu. Obwohl - der Kharman-Ghia ging eigentlich noch so gerade.
Heute ist es da zum Glück etwas anders. Aber inzwischen gefallen mir die Wagen, in denen man "höher" sitzt, viel besser. Da fällt das Aussteigen leichter. :-)
LG