Dienstag, 25. November 2014

soviel sonne...

immer noch im herzen und am himmel,
fahrrad und los!
ein besuch bei den rindern auf den postwiesen, schon verwunderlich ende november.
*ggg*
untertitelt mit cousinen, nein - ich meine gespeichert unter der datei.
eine gewisse ähnlichkeit lässt sich dennoch herleiten:
sehr unterschiedlich von farbe und wuchs aber gemeinsam an der tafel.

einen vorteil haben wir, gemeinsame absprache bereits für weihnachten,
*ggg* hallo anke...

allen tieren würde ich es auch wünschen wollen, nur die realität ist nicht *der planet der affen*.

auf der ruhigen seite der hamme ruhten sich wildgänse aus, ich konnte leider nicht erkennen was für ein völkchen, einen hervorragend geschützten platz hatte sich akka ausgesucht, mindestens an zwei seiten wasser.
wie die hammebeatles durch den winter kommen?
sie landen jedenfalls nicht in einer pfanne!

Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

wieder so schöne Bilder - schade, daß ich nicht mehr reisen kann.
Weihnachten fällt bei mir aus - alleine macht das keinen Spaß :-(.
Lg

marianne döscher hat gesagt…

moin helga,
das reisen müsste schon möglich sein in unserem hochgelobten sozialstaat. in kenne nur organisationen in holland, wie de sonnebloom, es müsste vergleichbares auch hier geben.
in diesem jahr ist es vielleicht etwas spät für anmeldungen, aber frag doch und dann gibt es vielleicht die vorfreude auf das nächste weihnachten.
liebe grüsse zurück...

Träumerle Kerstin hat gesagt…

So lange tagsüber die Sonne hervor kommt, macht mir die nächtliche Kälte nichts aus. Heut früh nur 2 Grad. Mein Fensterputz schreitet voran, das Fahrrad hält schon Winterschlaf bei mir.
Liebe Grüße von Kerstin.

marianne döscher hat gesagt…

moin kerstin,
mit sonne im herzen ist es immer mollig!
nächste möglichkeit ist deine derzeitige: warmarbeiten... *ggg*