Dienstag, 16. Juni 2015

pseudonym

Bilder oder Fotos hochladen
nicht nur im internet, das ding braucht einen namen!
*ggg*

unter dem titel nostalgiereisen bekomme ich bahnangebote per mail, angebote um z.b. mit dem rheingoldexpress unter dampf nach sylt zu fahren.
das typische tschtschtsch... weckte mich hier in OHZ einmal und ich glaubte zu träumen, es war aber realität!
weitere >>>fahrtinformationen
eventuell zur sail nach amsterdam, weihnachtsmärkte am harz oder vielleicht mit dem *rasenden roland* auf rügen!
ich wäre noch auf die bezeichnung *klöterhuser* oder regional *fischkopp* gekommen.

Kommentare:

Sarah Maria hat gesagt…

Ich bin als Kind auch schonmal mit einem historischen Zug gefahren - der war aber, glaube ich, "noch historischer", als die der Bahn. ;) Der fuhr nämlich im Moormuseum. ;)

Klingt aber wirklich gemütlich so eine Nostalgiereise.

Liebe Grüße,
Sarah Maria

Helga Kuhlmann hat gesagt…

da zehre ich von meinen Kindheitserinnerungen - damals waren Zugreisen noch beschaulich :-). Heute muss alles ganz schnell gehen, schade eigentlich.
LG
Helga

widder49 hat gesagt…

Hier durchs Rhein- und Lahntal fahren öfter mal nostalgische Dampfzüge. In Bad Ems steigt meist der Kaiser mit seinem Gefolge ein oder aus. Natürlich in Tracht. :-)

Ich denke, wegen des Eisenbahnmuseums in Koblenz sieht man auf dem Hauptbahnhof auch öfter mal den Rheingold-Express oder andere Exoten.

Einmal bin ich mitgefahren. Bei brütender Hitze und offenen Fenstern. War ganz schön russig. :-)
LG

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Kelly,
hier gibt es einige Nostalgiebahnen. Und sie werden immer gut angenommen.
Liebe Grüße
Irmi

marianne döscher hat gesagt…

ja - die gleiche fortbewegung und dennoch ein riesenunterschied und die fahrt ist das ziel, nicht die ankunft.
lg

marianne döscher hat gesagt…

ich erinnere mich vor allem an die kleinen abteile im skandinavienexpress und ich als minderjährige wurde den mitreisenden anvertraut, in der tasche eine schriftliche erlaubnis der eltern für die reise.
bereits der bremer hbf mit dem gewusel (und dampf) war ein erlebnis.
lg

marianne döscher hat gesagt…

fenster zum öffnen und einen kaiser, ich bin dabei *ggg*.
die private nordwestbahn hier ist noch ok, bei der DB sind die züge oft schmutzig und lieber den russ als die gerüche manches mal...
lg

marianne döscher hat gesagt…

ach - bald gras ich am neckar, bald...
bestimmt gibt es da einige romantische erklärung für das vorhandensein, mehr touristen, mehr bevölkerung, mehr *eisenbahner*!
hier zugführer und busse *g*.
lg