Donnerstag, 2. Oktober 2014

alt und sch/w!


ein bewohntes haus in osterholz.


und in voller schönheit:
nun hab ich die camera wieder auf werkseinstellung ;)!


Kommentare:

Mock hat gesagt…

Gerson hat als Kind immer gedacht, dass früher die ganze Welt schwarz-weiß war.

Helga Kuhlmann hat gesagt…

schönes Haus

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Hallo Kelly,
was für ein Schmuckstück!
Ich finde die Kombination von Fachwerk und Klinker sehr reizvoll.
Noch einen feinen Tag für dich!

Ganz herzlich grüßt
Uschi

Gabriel hat gesagt…

Hallo Kelly – ich liebe Schwarz-Weiss-Aufnahmen. Bitte mehr davon wenn du Zeit hast!
Herzliche Grüße,
G.

marianne döscher hat gesagt…

die erklärung bekomme ich heute, auch zum *controller*-gen ;)...

marianne döscher hat gesagt…

in der bahnunterführung ist es für die nachwelt als fliesenmosaik erhalten.
hab ich allerdings erst nach meinem eigenen foto gesehen und erkannt.

marianne döscher hat gesagt…

liebe uschi,
das alte bewahren ist allerdings zumeist mit kosten verbunden, heute wird es zumindestens anerkannt. der ursprünglichen niedersächsischen baustil ist noch erkennbar. herzliche grüsse zurück!

marianne döscher hat gesagt…

aber gabriel - ich bin rentnerin *grins*
die haben niemals zeit!
als exzeit- und familienmanagerin bekomme ich es aber hin, heute ist zwergengeburtstag an diesem gedenktag und vor und nach der kuchentafel wird mir ein marsch gut tun.
auch herzliches zurück!