Freitag, 31. Oktober 2014

viele motive...

gestern, auf der hunderunde (ohne hund) unterwegs.
sollte nur etwas frischluft sein und dann kam eine idee und eine weitere,
ja -
zum >>>fischerhof
könnte ich laufen.
natürlich war mein handy am tropf und an die kamera hatte ich auch nicht gedacht,
besser als auf der webseite kann ich es eh nicht.
nur den bauern mit güllefass, der ganz schnell verschwand, als er mein interesse bemerkte, den hätte ich gerne gezoomt. schlauch in den graben und laufen lassen, das war nicht gut.
alles im naturschutzgebiet >>>wienbecktal!
unsere subventionierten landschaftsgärtner der republik halten *schwarze schafe!*
hätte, hätte ich die polizei rufen müssen?
heute werd ich mich informieren, wer, wann und wo mein ansprechpartner ist.
nov. 13

>>>ortsdienst
unter ortsdienst
umweltamt
unter dem
das ordnungsamt...

Kommentare:

Gabriel hat gesagt…

Moin Kelly!
Polizei anrufen weiß ich nicht, aber Auskunft wer für eine solche Sauerei zuständig ist, dürfte das Ordnungsamt geben. Dieser Bauer verseucht euer Grundwasser, weil er das sicher nicht zum ersten Mal so gemacht hat.
LG
G.

marianne döscher hat gesagt…

ordnungsamt ist als institution nicht aufgeführt, doch das bürgerbüro hab ich nun angeschrieben. aufmerksam wurde ich durch das laute laufen des motors und er stand auf der linken seite der strasse und - schaute beunruhigt ? zu mir, zack und weg.
danke, lieber gabriel!

widder49 hat gesagt…

Moin kelly!
Die Behörden sind ja allesamt umstrukturiert worden. Vielleicht findest Du unter der Anschrift Deiner Stadtverwaltung die Nummer des Umweltamtes. Ansonsten würde ich Greenpeace oder so fragen, an wen man sich am besten wendet.
Hoffentlich hast Du Dir ein paar Besonderheiten merken können, damit man den Bauern ausfindig machen kann.
Sauerei!
LG

marianne döscher hat gesagt…

umweltamt gibt es auch nicht, aber:
Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Anzeige
Leistungsbeschreibung...
blabla!
freitags und nach 16 uhr ist es schwer bei behörden noch jemanden zu erreichen.
ich bleib dran!
vielleicht gibt es noch hungrige reporter?

Helga Kuhlmann hat gesagt…

solche Güllesünder gibt es überall, ich wüsste auch nicht, wem ich das melden sollte.
Und das stinkt wie Teufel bäääääääääh.
LG
Helga

marianne döscher hat gesagt…

aber jetzt hab ich eine nummer gefunden und nachgetragen.
es war schon umständlich und das hab ich nun gleich mit moniert.
lg kelly

Helga Kuhlmann hat gesagt…

und ich habe jetzt endlich mal meinen Link zu Dir angepasst :-)