Mittwoch, 22. Oktober 2014

salat

>>>salat
lollo rosso, bionda und eichblatt mit wurzelballen -
frisch, lecker und für 1.59€ akzeptabel.

den salat fand ich so interessant, den konnte ich hier in der wohnung ins *bild* setzen, doch wie das leben so spielt, in entscheidenden momenten hab ich meine camera nicht dabei.
da ist mir doch gestern eine pilgerin über den weg gelaufen, hier in OHZ.
ihr fiel ein teil der ausrüstung herab und meine erstaunte frage beim zusammensuchen war logisch.
bei dem wetter (und dann sah ich die muschel) und hier gibt es keinen jakobsweg.
ihre antwort war: ich bin auf der suche...



Kommentare:

Helga Kuhlmann hat gesagt…

Moin Marianne,
bei diesem Sturmregen ist mit nach Salat nicht zu Mute :-).
Bei mir gibt es ein Hühnersüppchen.
Durchgeweichte Grüsse
Helga

marianne döscher hat gesagt…

verständlich, salat ist nur beilage gewesen zum auflauf, gestern hab ich angekohlt...
nicht angebrannt - mehr richtung anschwimmen, angrillen und was es sonst so gibt.
es wurde die private grünkohlsaison eröffnet!

Träumerle Kerstin hat gesagt…

Solch Salat mit Wurzelballen habe ich auch schon gekauft. Salat gibt es derzeit viel bei mir - und Schokolade. Leider. Mein Körper signalisiert mir, ich solle Reserven für den Winter anfuttern :-)
Eine Pilgerin bei euch? Nun gut, sie sucht. Der Pilgerweg führt durch unseren Ort und es ist ein alltägliches Bild, die Pilger zu treffen.
Viele Grüße von Kerstin, die jetzt auf Arbeit pilgert.

marianne döscher hat gesagt…

- und schoki, gestern am abend, 3/4 tafel.
jetzt hat die liebe seele ruh, es kommt keine mehr ins haus, basta!
es muss mit den reserven für den winter zu tun haben, denn sonst bin ich immun.
viel erfolg für deine private pilgertour ;).

Brigitte hat gesagt…

Liebe Kelly, herzliche Grüße.
Salat ist ja bekanntlich gesund und Männe ißt ihn auch, aber ich bin kein Rohkostesser. Ich mache jeden zweiten Tag dem Männe einen großen,bunten Salatteller.
Ich bin eher das Süßmaul. Esse gerne Schokosuppe mit Zwieback.
Zum Abendbrot esse ich jetzt nur helle, süße Weintrauben,( Dattelwein) und muß nachts dafür 2x raus. Aber das macht nichts, schlafe ja gleich wieder ein.
So ein Salatteller ist dann; Eisbergsalat, Kaiserspitzen, Chiccorree, Radieschen, grüne Gurkenscheiben, dünne Kohlrabischeiben auch bischen Zwiebelringe und Paprikaschotenstücke.
Tschüssi, machs gut, Brigitte

marianne döscher hat gesagt…

liebe brigitte,
ob und was gesund ist?
sehr fraglich bei salat, viel drauf und wenig drin ;).
nur was sind kaiserspitzen?
das ist mir unbekannt *grübel*.
ein rohkostfan bin ich auch nicht, nur so ein nudelauflauf der verlangt richtig nach etwas grünem.
für heute hab ich nun probleme, eigentlich einmal über den freimarkt naschen war vorgesehen, im kühlschrank sind frische himbeeren und quark für den notfall - mal abwarten was es ergibt.

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Solche bunten Salatköpfe mit Wurzelballen sind mir noch nicht über den Weg gelaufen. Der sieht sehr appetitlich aus. Hätte ich wahrscheinlich auch mitgenommen. Ich mag sehr gerne gemischte Salate und die gibt es bei uns häufig als Beilage. Noch ein paar Radieschen, Tomate und eine gehobelte Karotte oder Gurke dazu (Mais mag mein Mann leider gar nicht *traurigschau*). Hmmm. Damit wird die Mahlzeit erst komplett *zwinker*.

Ganz ♥-lich grüßt
Uschi, die nun nach solchen Köpfen Ausschau halten wird.

marianne döscher hat gesagt…

für einen singlehaushalt ist es schon schwer vielfältig zu kochen und dann noch bunt ;).
es lohnt sich wirklich.
lg kelly